Pressefahrt zum Hochwasserschutz

Während einer Pressefahrt als Erinnerung an das verheerende „August-Hochwasser“ im Jahre 2002 begutachtete Frank Kupfer, Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, die Fortschritte der Aufbauarbeiten im Bereich Gewässer- und Hochwasserschutz entlang der gefährdeten Regionen. In Heidenau wurde der Hochwasserschutzwall Hafenstraße an der Elbe und weitere Strategien des Hochwasserschutzes durch Bauamtsleiter Gert Ullrich erörtert. “Der Freistaat Sachsen hat einen effektiven Hochwasserschutz etabliert. Dieser Prävention sollten wir weiterhin volle Aufmerksamkeit schenken.”, betont MdL Wehner.

no images were found