Ausbau der Staatsstraße S177 nördlich Pirna

Mit einem feierlichen Spatenstich startete der Baubeginn eines weiteren Abschnittes der neuen Staatsstraße S177 nördlich von Pirna. Die Straße soll künftig die Bundesautobahn A17 bei Pirna mit der A4 bei Pulsnitz verbinden. In den Bau der 33 km langen Strecke investiert der Freistaat Sachsen ca. 200 Millionen Euro. “Für die Infrastruktur des Landkreises stellt der jetzt beginnenden Bauabschnitt ein wichtiges Segment dar. Mit ihm wird außerdem die Ortsumgehung Bonnewitz realisiert” so Oliver Wehner.

no images were found